ann18021-de — Mitteilung

Asteroidentag an der ESO Supernova

15. Juni 2018

Feiern Sie am Samstag, den 30. Juni mit uns imESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum denAsteroidentag (Asteroid Day) 2018. Mehr als eine Million Asteroiden können potenziell auf der Erde einschlagen – und wir kennen gerade einmal ein Prozent davon. 2016erkannten die Vereinten Nationen den Asteroidentag als Initiative an, welche die Öffentlichkeit auf diese Gefahr aufmerksam machen soll.

Die ESO Supernova veranstaltet in Zusammenarbeit mit derEuropäischen Weltraumbehörde und demMax-Planck-Institut für extraterrestrische Physik im Rahmen des Asteroidentages ein eigenes Event. Nehmen Sie an einer unserer zahlreichen Familienaktivitäten teil, unter anderem interaktive Vorführungen, Mitmach-Experimente und interessante Vorträge.

Im Laufe des Tages erfahren Sie, wie die Teleskope der ESO nach Asteroiden suchen, welche Entdeckungen sie bisher machen konnten und welche Rolle die ESO imInternationalen Netzwerk zur Frühwarnung vor Asteroiden spielt. Entdecken Sie, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Europäischen Weltraumbehörde und vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik Asteroiden erforschen.

Die ESO wird mit der ESA zusammen einen live Webcast direkt aus der ESO Supernova produzieren. Darin werden die neuesten Aktivitäten bei der weltweiten Suche nach Risiko-Asteroiden sowie Gespräche mit Planetenforschern der ESA, Experten auf dem Gebiet der Asteroiden und diversen anderen Gästen gezeigt. Das Programm wird live ab 13:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf der Hauptseite der ESO gestreamt werden.

Weitere Informationen über den Asteroidentag 2018 an der ESO Supernova finden Sie hier. Die ESO Supernova bietet zahlreiche Aktivitäten wie Planetariumsshows, Führungen und Sonderveranstaltungen wie eben jene anlässlich des Asteroidentags 2018 an. Sie sind allesamt für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich – Sie müssen lediglich vorab buchen. Unser komplettes Programm finden Sie unter diesemLink, unter dem Sie auch Karten reservieren können.

Weitere Informationen

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum ist eine Kooperation der Europäischen Südsternwarte (ESO) mit demHeidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Das Gebäude ist eine Schenkung derKlaus Tschira Stiftung (KTS). Die Einrichtung wird von der ESO betrieben.

Links

Kontaktinformationen

Tania Johnston
ESO Supernova Coordinator
Garching bei München, Germany
Tel: +49 89 320 061 30
E-Mail: tjohnsto@eso.org

Oana Sandu
Community Coordinator & Communication Strategy Officer
ePOD
Tel: +49 89 320 069 65
E-Mail: osandu@partner.eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann18021

Bilder

Englisches Plakat für den Asteroid Day
Englisches Plakat für den Asteroid Day
Deutsches Plakat für den Asteroidentag
Deutsches Plakat für den Asteroidentag