ann18019-de — Mitteilung

Beobachten Sie die Sonne bei der ESO Supernova

25. Mai 2018

Am Sonntag, den 10. Juni, Sonntag, den 15. Juli und Mittwoch, den 15. August, findet im ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum die brandneue Familienaktivität "Sonnenbeobachtungen" statt. Betrachten Sie die Sonne wie nie zuvor dank der Ausrüstung der Amateurgruppe für Astronomieprojekte der ESO (AGAPE). Mit einem Teleskop, das mit einem Filter ausgerüstet ist, der wie eine sehr effektive Sonnenbrille wirkt, entdecken Sie die Details der Sonnenoberfläche, einschließlich der Sonnenflecken. Auch wenn aufgrund der geringen Sonnenaktivität keine Sonnenflecken sichtbar sein sollten, haben Sie dennoch die Möglichkeit, mit einem Teleskop, das mit einem weiteren Spezialfilter ausgestattet ist, einen atemberaubenden Blick auf die Sonne zu werfen.

Die Sonne ist der nächste Stern zur Erde. Sein Licht und seine Wärme lassen das Leben auf der Erde wachsen und gedeihen. Obwohl die Erde die Sonne in einer scheinbar riesigen Entfernung von etwa 150 Millionen Kilometern umkreist, sieht die Sonne nicht aus wie ein funkelnder Lichtpunkt wie die anderen Sterne am Himmel. Stattdessen wie eine hell leuchtende Gaskugel mit einer scheinbaren Größe ähnlich des Mondes. Aus diesem Grund ist die Sonne derzeit der einzige Stern, dessen Oberflächenstrukturen von Amateurastronomen untersucht werden können.

"Sonnenbeobachtungen" ist kostenlos und für Familien mit Kindern ab sechs Jahren geeignet. Sie findet viermal in deutscher und dreimal in englischer Sprache statt, wobei jeweils 40 Plätze zur Verfügung stehen. Weitere Informationen über die Aktivität sowie den Link zur Buchung von Plätzen für die deutschen und die englischen Veranstaltungen finden Sie hier. Die Plätze sollten vor der Ankunft reserviert werden. Die Tickets können innerhalb des Zentrums ausgedruckt werden.

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum wurde am 28. April 2018 eröffnet. Um das gesamte Angebot an Aktivitäten zu sehen und einen Platz für kommende Veranstaltungen zu buchen, benutzen Sie bitte den folgenden Link.

Weitere Informationen

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum ist eine Kooperation der Europäischen Südsternwarte (ESO) mit dem Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Das Gebäude ist eine Schenkung der Klaus Tschira Stiftung (KTS). Die Einrichtung wird von der ESO betrieben.

Links

Kontaktinformationen

Tania Johnston
ESO Supernova Coordinator
Garching bei München, Germany
Tel: +49 89 320 061 30
Email: tjohnsto@eso.org

Oana Sandu
ESO ePOD Community Coordinator & Communication Strategy Officer
Tel: +49 89 320 069 65
Email: osandu@partner.eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann18019

Bilder

Englischsprachiges Veranstaltungsposter für die “Sonnenbeobachtungen”
Englischsprachiges Veranstaltungsposter für die “Sonnenbeobachtungen”
Deutschsprachiges Veranstaltungsposter für die “Sonnenbeobachtungen”
Deutschsprachiges Veranstaltungsposter für die “Sonnenbeobachtungen”