Für Lehrer

Dieses Bild vom Kometen C/2012 S1 (ISON) wurde am La Silla-Observatorium der ESO aufgenommen. Herkunftsnachweis: TRAPPIST/E. Jehin/ESO

ESO Tag der offenen Tür. Herkunftsnachweis: ESO

Sie sind Lehrer und möchten, dass Ihren Schülern eine besondere astronomische, mathematische oder physikalische Erfahrung zuteil wird? Die ESO Supernova kann Ihnen dabei helfen ein unvergessliches Lernerlebnis zu vermitteln! Im Rahmen des bayerischen Lehrplans für Mathematik und Physik stellen wir Ihnen Informationen, Handouts und weiteres Material für Ihren Unterricht sowie die 50 Konzepte der Astronomie zur Verfügung. Wir bieten Exkursionen, Übernachtungen und Workshops in der ESO Supernova an und an den Wochenenden und in den Ferien gibt es zusätzlich verschiedene Aktivprogramme für Kinder.

Die ESO Supernova zeigt Schulklassen, wie aufregend die Erkundung des Universums ist und wie Berufsastronomen den Ursprung, die Struktur und die Entwicklung astronomischer Objekte erforschen. Pädagogen wecken und fördern das Interesse junger Menschen an Wissenschaft und Technologie mithilfe der Astronomie, indem sie sie an Aktivitäten und Erfahrungen teilhaben lassen, die einen lang anhaltenden Eindruck auf die Kinder haben. Dazu gehören lehrreiche Planetariumsshows, interaktive Führungen und Workshops – alle angepasst an das Alter der besuchenden Schulklassen, vom Kindergarten bis zur 13. Klasse. Zusätzlich beinhaltet die Ausstellung Elemente, die auf den Lehrplan zugeschnitten sind und die wichtigsten astronomischen Konzepte erläutern. Das Erlebnis der ESO Supernova wird dabei helfen, die astronomische und wissenschaftliche Bildung in Bezug auf den Ursprung des Lebens im Universum, die Einmaligkeit unseres Planeten sowie astronomische Phänomene in unserem täglichen Leben bei jungen Menschen zu erweitern.

Alle unsere interaktiven Aktionen– sei es das Planetarium, die Ausstellung oder die Workshops – erlauben es jungen Besuchern, eine aktive Rolle im Prozess des Wissenserwerbs einzunehmen. Wir möchten sichergehen, dass sich unsere jungen Besucher während der Erkundung der Ausstellung und der Teilnahme an den Workshops für wenigstens eine Stunde wie junge Astronomen fühlen, die versuchen, Antworten auf aufregende und klar definierte Fragen zu finden.

Während der Workshops zeigen unsere Pädagogen den Lehrern, wie aufregend verschieden Themen sein können, wenn sie in einem astronomischen Kontext erläutert werden. Tägliche Phänomene (die Jahreszeiten, Tag und Nacht, die Mondphasen etc.) und spannende Objekte wie Schwarze Löcher und Supernovae können nicht nur mit dem Material im Klassenzimmer verknüpft werden, sondern auch verschiedene Schulfächer wie Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Sozialwissenschaften auf interdisziplinäre Weise verbinden.

Eine übergreifende didaktische Strategie verbindet die in der Ausstellung, dem Planetarium und in den Workshops präsentierten Konzepte so, dass Schüler die präsentierten Informationen selbstständig in interessante astronomische Zusammenhänge bringen können.

Zusätzlich zu diesen regulären Veranstaltungen organisiert die ESO Supernova öffentliche Vorträge, gehalten von Astronomen der ESO und anderen Forschungseinrichtungen in und um München. Diese sind ebenfalls von großem Interesse für Schüler verschiedener Altersgruppen und geben Schülern die Möglichkeit, viel über aktuelle Forschung zu lernen.

Für Lehrer bietet die ESO Supernova spezielle Lehrerfortbildungen an und koordiniert ein Lehrernetzwerk für Lehrer in Bayern, Deutschland und Europa.

Schülergruppen müssen vorab Reservierungen für Workshops, Führungen und Planetariumsshows tätigen. Alle angebotenen Aktivitäten sind kostenlos. Ihre Reservierung können Sie hier vornehmen.